AA

Salzburg in CL-Quali nur 1:1 gegen Zagreb

Unentschieden in einer umkämpften Partie
Unentschieden in einer umkämpften Partie ©APA (Krug)
Red Bull Salzburg muss um den Aufstieg in die vierte und letzte Runde der Champions-League-Qualifikation zittern. Österreichs Fußball-Meister kam am Mittwoch im Hinspiel gegen den kroatischen Champion Dinamo Zagreb daheim nur zu einem 1:1. Die Mannschaft von Trainer Huub Stevens muss daher im Rückspiel am kommenden Dienstag gewinnen oder ein Remis mit mindestens zwei Treffern holen.

Vor 15.800 Zuschauern brachte Alexander Zickler, der gegenüber Marc Janko den Vorzug als Solo-Spitze bekommen hatte, Salzburg unmittelbar vor der Pause in Führung (45.). Dinamos Jungstar Mario Mandzukic gelang nach haarsträubendem Fehler von Verteidiger Franz Schiemer der Ausgleich (63.). In der Nachspielzeit kassierte er aber die Gelbrote Karte.

Für Red Bull ist es der vierte Anlauf auf den erstmaligen Aufstieg in die Königsklasse. Auch in der zweiten Runde hatte Salzburg gegen Bohemians Dublin zu Hause nur ein 1:1 erreicht, auswärts aber mit 1:0 gewonnen.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Salzburg in CL-Quali nur 1:1 gegen Zagreb
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen