"Safari": Neue CD von Michael Mittermeier

Sie ist da! So heiß gebrannt wie ein Engländer im Sommerurlaub. Michael Mittermeiers neue CD "Safari". Safari bedeutet: Die Welt zu Gast bei Freunden, und umgekehrt. Eine Tour de Force der Unterhaltung...

… ein Cross-Country Ritt durch die bayerischen Steppen, die schwäbischen Savannen und afrikanische Wälder. Einfach die CD einlegen und schon entstehen Thailändische Tauchgebiete und handgeschraubte Schränke vor unserem geistigen Auge und versinken wieder, wie alte Hochkulturen und neue Fernsehformate.

Der Miterfinder der deutschen Stand-Up Comedy setzt wieder mal neue Maßstäbe. Mittermeier plaudert aus dem Nähkästchen des Komikerdaseins, und schneller als wir lachen können entpuppt sich das Nähkästchen als Schaufenster zur Welt, und wir befinden uns inmitten einer Abenteuerreise des Zwerchfells.

Grußbotschaft an Österreich:

Mittermeiers große Leidenschaft, das Reisen durch die Welt, und die Tour-Wege als Comedian kreuzen sich und werden eins: Zwei Jahrzehnte Safari durch Deutschland und die Welt. Ein grandioser Ausflug in die Urwälder der Heimat und die Heimat der Urwälder. Ein Bayer nimmt es mit der Welt auf. Auf der einen Seite fremde Sitten und Gebräuche, auf der anderen Seite die Welt. Michael stellt sich den Problemen der Globalisierung. Wer steckt hinter dem Klimakomplott? Können Chinesen Spätzle kochen, und wenn ja, hilft es, Phobien am Okawango zu kurieren? Schielen alle Löwen, und wieso haben eigentlich die kleinen Katzen immer die größten Klappen? Und ganz nebenbei wird enthüllt, wer eigentlich immer bremst, wenn man es eilig hat, und was den FC Bayern mit Noah und der Arche verbindet.

Safari hat die Leichtigkeit von Zapped, die Würze von Back to Life und die Schärfe von Paranoid. Und die Mischung schmeckt besser denn je. Denn Safari ist ein neuer Schritt. Wilde Theorien gehen nahtlos über in entspannte Erzählungen, Interaktionen mit dem Publikum werden zu Ausflügen in die unentdeckten Gebiete der Stand-Up Comedy. Hier hört man einen Comedian, der Erfahrung und Neugier so lustvoll verbindet, dass man sich tarzanschreiend vor Lachen in jedes seiner Abenteuer mitstürzt.

Es wird keine billige Jagd auf Freiwild-Pointen gemacht, hier bleibt das Dumpfbacken-Gewehr im Schrank, denn Michl beweist eindeutig: Humor ist immer die beste Waffe um Großwild zu erlegen. Man sitzt mit ihm im Jeep wenn der Elefant kommt, gerät in Grenzkontrollen, taucht ab und trainiert die Hauskatze. Eine Safari der Sinne und der Lachmuskeln.

Jede CD ist ein Ticket für eine Luxussuite im 5-Sterne Entertainment, und kommt mit exklusiver Schatzkarte, getarnt als Booklet. Und am Ende wissen wir: Wir sitzen alle im selben Boot. Oder wie der Buschmann sagt:
Welcome to the Jungle!

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • "Safari": Neue CD von Michael Mittermeier
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen