Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Russische Fliegerbombe in Wiener Lobau entdeckt

In der Wiener Lobau wurde eine russische Fliegerbombe entdeckt.
In der Wiener Lobau wurde eine russische Fliegerbombe entdeckt. ©LPD Wien
Am Donnerstagnachmittag haben Mitarbeiter einer Munitionsbergungsfirma bei Grabungsarbeiten in der Lobau eine russische Fliegerbombe entdeckt.

Die Polizei sperrte das Areal gegen 15.15 Uhr beim Treppelweg und holte einen sprengstoffkundigen Beamten sowie den Entminungsdienst des Verteidigungsministeriums. Der Zünder des 100-Kilogramm-Kriegsrelikts wurde entschärft und der Sprengkörper abtransportiert, teilte Polizeisprecher Marco Jammer mit.

Die Wiener Polizei wiederholte ihre Präventionstipps:

  • Wenn Sie sprengstoffverdächtige Gegenstände oder Kriegsmaterial auffinden, merken Sie sich den Auffindungsort und/oder markieren Sie diesen und begeben Sie sich in eine sichere Distanz.
  • Rufen Sie unverzüglich 133 oder 112.
  • Lassen Sie aufgefundene Gegenstände unverändert liegen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Russische Fliegerbombe in Wiener Lobau entdeckt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen