AA

Russen nach Einbruch in Elektrogeschäft in Wien festgenommen

Für das junge Paar klickten die Handschellen.
Für das junge Paar klickten die Handschellen. ©APA
Ein russisches Paar wurde am Donnerstag bei einem Einbruch in ein Elektrogeschäft in Wien-Fünfhaus beobachtet. Beim Eintreffen der Polizei verhielten sie sich unkooperativ.

Eine 26-Jährige und ein 22-Jähriger sind am Donnerstag nach einem Einbruch in ein Elektrogeschäft auf der Hütteldorfer Straße in Wien-Rudolfsheim festgenommen worden. Die Russin versuchte noch, sich "mit gezielten Tritten" der Amtshandlung zu widersetzen, die Anhaltung wurde laut Polizei aber "mit Körperkraft durchgesetzt".

Zeugen beobachteten Einbruch

Die beiden russischen Staatsbürger waren von Zeugen dabei beobachteten worden, wie sie die Auslagenscheibe eines Geschäftes einschlugen und Gegenstände an sich nahmen. Diese wurden von der Polizei auch bei den Verdächtigen gefunden. Der 22-Jährigen hatte zudem ein Elektroschockgerät bei sich, obwohl gegen ihn ein aufrechtes Waffenverbot besteht.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Russen nach Einbruch in Elektrogeschäft in Wien festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen