Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rund um den 1. Mai 2019 in Wien: Verkehrsbehinderungen und Ringsperre

Rund um den 1. Mai 2019 stehen in Wien politische Kundgebungen auf dem Programm - vom Fackelzug bis zum Maiaufmarsch. Sperren einzelner Straßen bis hin zur Ringsperre gehen damit einher - VIENNA.at hat alle Infos für Sie.
Events am 1. Mai in Wien
Politisches Programm am 1. Mai

Bereits am Vorabend des 1. Mai 2019 lädt die Sozialistische Jugend zur traditionellen großen Fackelzug-Demonstration gegen Rassismus. Der Marsch startet um 20:30 bei der Staatsoper und steht unter dem Motto: ”Schluss mit Rassismus – Sag Schwarz-Blau den Kampf an!”

SJ-Fackelzug sorgt für Straßensperren

2.000 Personen werden nach ÖAMTC-Angaben dabei erwartet. Die Route verläuft von der Operngasse zum Rathausplatz. Temporäre Sperren und Ableitungen auf der Marschroute selbst sowie auf allen angrenzenden Straßenzügen sind laut dem Verkehrsclub zu erwarten.

Fackelzug der sozialistischen Jugend am Dienstag, 30.04.2019
Sammelort: ab 20:00 Uhr in Wien 1., Nebenfahrbahn vor der Staatsoper
Abmarsch: ca. 20:30 Uhr
Ende: ca. 00:30 Uhr

Route
Operngasse – Albertinaplatz – Augustinerstraße – Lobkowitzplatz –Spiegelgasse – Graben – Kohlmarkt – Michaelerplatz – Herrengasse –Bankgasse – Josef Meinrad Platz – Universitätsring – Rathausplatz (Abschlusskundgebung).

Ringsperre und Verkehrsmaßnahmen wegen der Maiaufmärsche

Wegen der traditionellen Maiaufmärsche wird der Ring laut ÖAMTC am 1. Mai 2019 bereits ab ca. 07:45 Uhr zwischen Urania und Universität gesperrt. Danach ist er ab etwa 10:00 bis 13:00 Uhr zwischen Stadiongasse und Universität nicht befahrbar.

In den Vormittagsstunden sind kurze Anhaltungen in vielen Bezirken auf den Hauptstrecken Richtung Innenstadt möglich. Zum Beispiel: Döblinger Hauptstraße, Gentzgasse, Währinger Straße, Nußdorfer Straße, Thaliastraße, Lerchenfelder Straße, Praterstraße, Untere Augartenstraße, Jägerstraße, Obere Augartenstraße, Josefstädter Straße.

Umleitungen und Kurzführungen bei Öffis

Bei Straßenbahnen und Bussen kommt es zu Umleitungen und Kurzführungen. Die Straßenbahnlinien 1, 2, 71 und D sowie die Buslinie 74A werden ab etwa 7:30 Uhr kurz geführt. Ebenso kann es zwischen 07:30 und 10:00 Uhr in allen Wiener Bezirken durch Aufmärsche in Richtung Ringstraße zu Umleitungen und Kurzführungen bei den Öffis kommen.

Praterfest: Erhöhtes Verkehrsaufkommen erwartet

Von 11:00 bis 22:00 findet das traditionelle Praterfest statt. Auf den Zufahrten zum Prater muss laut ÖAMTC mit Verzögerungen gerechnet werden. Es wird empfohlen, öffentlich anzureisen. Aufgrund des großen Besucherandrangs zum Maifest im Wiener Prater werden am Nachmittag die Intervalle auf den Linien U1, U2, U3, 5, 43 und 5B verstärkt.

Parkplätze werden Mangelware sein. Dazu gleich ein Hinweis: Die Durchfahrt durch den Prater über Stadionallee und Meiereistraße ist an Wochenenden und Feiertagen nicht gestattet.

Weitere Demonstration sorgt für Verkehrsbehinderungen

Eine weitere Demonstration findet in Wien ebenfalls am 1. Mai 2019 ab 12:30 statt – die “Gedenkkundgebung Omofuma”. Diese wurde vom Fuße der Mariahilfer Straße bis zum Yppenplatz führen. Der ÖAMTC informiert über die Eckdaten.

“Gedenkkundgebung Omofuma”
Sammelort: ab 12:00 Uhr in Wien 07., Platz der Menschenrechte
Abmarsch: ca. 12:30 Uhr
Teilnehmer: ca. 1000 Personen
Ende: ca. 22:00 Uhr

Route
Museumsstraße – Lerchenfelder Straße – Strozzigasse – Josefstädter Straße – Josef Matthias Hauer-Platz – Albertgasse – Laudongasse – Hernalser Gürtel – Ottakringer Straße – Yppenplatz (Abschlusskundgebung). Temporäre Sperren und Ableitungen auf der Marschroute selbst sowie auf allen angrenzenden Straßenzügen sind zu erwarten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rund um den 1. Mai 2019 in Wien: Verkehrsbehinderungen und Ringsperre
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen