Räuberpärchen überfiel Wettbüro

Samstagfrüh, gegen 02.50 Uhr, klopfte eine unbekannte weibliche Person an die versperrte Tür eines Wettlokales in Wien Leopoldstadt.

 Die Angestellte des Wettlokales öffnete die Eingangstür und wurde unmittelbar danach von einem zweiten männlichen maskierten Täter mit einem Pfefferspray attackiert. Der männliche Täter forderte mit den Worten “Gib mir das Geld, dann passiert nichts” die Herausgabe von Bargeld. Dem männlichen Täter wurde ein Bargeldbetrag in unbekannter Höhe übergeben und beide Täter flüchteten aus dem Wettlokal in unbekannte Richtung. Eine Alarmfahndung verlief negativ. Durch den Überfall wurde die Angestellte im Gesichtsbereich leicht verletzt.

Personenbeschreibung:

1.) Weiblich, ca. 15-20 Jahre alt, 160-165 cm groß, schlank, schwarze, kurze Haare (Pagenkopf). Bekleidet mit hellbraunem Pullover und schwarzer Hose.

2.) Männlich, ca. 20 Jahre alt, 175.180 cm groß, schlank, bekleidet mit dunkler Jacke und mit Strumpfmaske maskiert. Der Täter war mit einem Pfefferspray bewaffnet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Räuberpärchen überfiel Wettbüro
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen