Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Räuberduo brach Überfall einfach ab

Die Polizei ist auf der Suche nach diesen beiden Männern und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.
Die Polizei ist auf der Suche nach diesen beiden Männern und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. ©BPD
Zwei Bankräuber lieferten filmreife Szenen in einer Bankfiliale in der Taborstraße, die Angestellten und Kunden staunten nicht schlecht.

Skurriler Banküberfall in den Morgenstunden des 11. Februar in Wien-Leopoldstadt: Gegen 7.45 Uhr betraten zwei maskierte Männer eine Bankfiliale in der Taborsraße. Einer der beiden ging zum Schalter und forderte von der Angestellten Bargeld.

Verunsicherte Bankräuber

Dann geschah das für Überfälle Untypische: Die beiden Räuber nahmen aus bisher unbekannter Ursache Abstand von ihrem Vorhaben und ergriffen Hals über Kopf und ohne einen einzigen Cent Beute die Flucht. Die Angestellten der Bankfiliale alarmierten zwar die Polizei, die Sofortfahndung verlief aber bisher ergebnislos.

2.000 Euro für Hinweise

Täterbeschreibung: Einer der beiden Täter ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß und stämmig. Er hatte wie sein Komplize blaue Arbeitskleidung an, trug darüber hinaus schwarze Handschuhe sowie eine schwarze Wollhaube mit Sehschlitzen. Sein Komplize ist laut Angaben etwa 30 bis 40 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Auch er trug schwarze Handschuhe und eine schwarze Wollhaube mit Sehschlitzen. Darüber hinaus hatte er einen schwarzen Werkzeugkoffer dabei und war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Die Polizei bietet für Angaben, die zur Ergreifung der beiden Täter führen, 2.000 Euro Belohnung.Hinweise werden an den Jounaldienst unter 01-31310-33800 erbeten.

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Räuberduo brach Überfall einfach ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen