Räuber verletzte 98-Jährige schwer

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Am 02.12.2006, gegen 12.00 Uhr, wurde in Wien 3., Schweizergarten, eine 98-jährige Frau von einem unbekannten Täter überfallen.

Er soll der Pensionistin aufgelauert und in weiterer Folge die Handtasche entrissen haben. Durch die Gewalteinwirkung stürzte die Frau und erlitt einen Oberarmbruch, einen Oberschenkelhalsbruch sowie einen Bruch des linken Daumens, der in weiterer Folge amputiert werden musste.

Das Opfer wurde unmittelbar nach dem Vorfall am Tatort von einem Pärchen aufgefunden und danach mittels Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht. Eine Sofortfahndung verlief negativ.

Hinweise werden erbeten an die Kriminaldirektion 1 unter der Telefonnummer 0664/6143732 (Gruppe Borlak) oder 31310/33800 (Journaldienst). Möglicherweise hat jenes Paar, welches die schwer verletzte Frau auffand, den Mann gesehen oder Kontakt gehabt.

Personsbeschreibung:

Männlich, ca. 30 bis 40 Jahre alt, ca. 170 bis 180 cm groß, schwarze Haare; war bekleidet mit beiger Jacke.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Räuber verletzte 98-Jährige schwer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen