Räuber überfielen dieselbe Tankstelle zwei Mal

Vor einer Woche wurde eine Tankstelle in der Laaer Berg Straße in Wien-Favoriten von zwei bislang unbekannten Männern überfallen.

Die Unbekannten bedrohten den anwesenden Kassier mit einer Faustfeuerwaffe und forderten die Herausgabe von Bargeld. Danach flüchteten die Tatverdächtigen mit einem Auto. Aufgrund einer Täterbeschreibung ist anzunehmen, dass einer der beiden Männer dieselbe Tankstelle am 17. Jänner 2009 unter Verwendung eines Messers beraubt hatte. In beiden Fällen wurden der bzw. die unbekannten Männer mittels vorhandener Videoanlage gefilmt.

Täterbeschreibung:

.) Afrikanischer Abstammung, 18-25 Jahre alt, 170-175 cm groß, auffallend schlank, spricht schlecht Deutsch, war bekleidet mit weißer Wollhaube, schwarzer Jacke (ähnlich einer sogen. Baseballjacke) mit auffallend weißem Schriftzug (vermutlich „Bad-Boy” od. „Best-Boy”) an der Vorderseite, Wappenemblem an beiden Ärmeln, Kapuze mit weißem Innenfutter, fingerlosen schwarzen Handschuhen mit weißem Emblem an der Oberseite, schwarzer Hose, vermutlich beige „Outdoorschuhe”
.) 18-25 Jahre alt, ca. 180-185 cm groß, sehr schlank, war bekleidet mit hellblauer Jeanshose mit durchgescheuerten Stellen (weiß), beiger Trainingsjacke mit schwarz- weißen breiten Querstreifen am Oberarm, schwarzer Wollhaube

Hinweise werden erbeten an den Journaldienst des Landeskriminalamtes, unter der Tel.Nr. 31310 DW 25820.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Räuber überfielen dieselbe Tankstelle zwei Mal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen