AA

Rotes Kreuz am Heiligabend mit Sonder-Testaktion in NÖ

Das Rote Kreuz bietet Testungen an 22 Standorten an.
Das Rote Kreuz bietet Testungen an 22 Standorten an. ©APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
Das Rote Kreuz bietet in Niederösterreich am 24. Dezember kostenlose Corona-Untersuchungen von 8.00 bis 11.00 Uhr an 22 Standorten an. Eine Anmeldung sei "unbedingt" erforderlich.

Das niederösterreichische Rote Kreuz hat für den (morgigen) Heiligen Abend eine kostenlose Sonder-Testaktion auf Corona angekündigt. An 22 ausgewählten Standorten kann man sich nach Angaben der Gesundheitsorganisation von 8.00 bis 11.00 Uhr untersuchen lassen. Eine Anmeldung unter www.testung.at sei "unbedingt erforderlich". Wie bei den Massentestungen müssen ein Personalausweis und die e-card mitgebracht werden.

Von der Untersuchung sollen vor allem jene Menschen profitieren, die das Weihnachtsfest mit Angehörigen von Risikogruppen feiern oder selbige im Pflegeheim besuchen wollen, sagte RK-Landspräsident Josef Schmoll. "Diese außergewöhnliche Aktion stellt in Kooperation mit Notruf Niederösterreich sicher, dass viele Menschen den Heiligen Abend aufgrund ihres Wissens über ihren aktuellen Gesundheitszustand mit ihren Verwandten oder lieben Freunden verbringen können", betonten LHStv. Stephan Pernkopf (ÖVP) und Gesundheitslandesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig (SPÖ).

Mehr als 30.000 Personen kamen zu Gratistests in NÖ

Im Rahmen der seit Montagfrüh laufenden kostenlosen Untersuchungen auf das Coronavirus in Niederösterreich sind bisher 30.642 Personen getestet worden. Mit Stand Dienstag, 17.00 Uhr, wurden nach Angaben des Dashboards von Notruf Niederösterreich 93 positive Resultate verzeichnet, was einer Rate von 0,30 Prozent entsprach. An den fünf Standorten im Bundesland wurden noch bis 20.00 Uhr Testungen durchgeführt.

Die Zahl der entnommenen Abstriche pirschte sich am Dienstagnachmittag an jene der Vormerkungen heran. Insgesamt 35.735 Online-Anmeldungen waren registriert worden.

Beim aktuellen Durchgang lag der Anteil der positiven Ergebnisse etwas höher als bei den flächendeckenden Untersuchungen in Niederösterreich Mitte Dezember. Am damaligen Testwochenende hatte die Rate bei 546.756 Teilnehmern 0,14 Prozent betragen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Rotes Kreuz am Heiligabend mit Sonder-Testaktion in NÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen