Rote-Nasen-Lauf-Fest am 7. September 2014 im Wiener Prater

Am 7. September steigt das Charity-Lauf-Fest im Wiener Prater.
Am 7. September steigt das Charity-Lauf-Fest im Wiener Prater. ©Rote Nasen
Österreichweit werden heuer 40 Rote-Nasen-Läufe veranstaltet. Am 7. September ist es auch in Wien so weit: Im Prater gehen zahlreiche Teilnehmer für den guten Zweck an den Start. Mit den Spenden werden Clownbesuche bei Spitalspatienten und betagten Menschen in Heimen finanziert.

Die Roten Nasen als Clownorganisation für Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen gibt es bereits seit 20 Jahren. Vor sechs Jahren startete man die bewegungsträchtigen Aktionen, bei denen gelaufen, gewalkt, geskatet, gerollt oder spaziert werden kann. Jeder zurückgelegte Kilometer wird von Sponsoren für die Organisation belohnt.

Rote-Nasen-Lauf in Wien

Alle Läufe werden in Kooperation mit dem Allgemeinen Sportverband Österreichs (ASVÖ) durchgeführt. Rund um die Veranstaltungen gibt es jeweils ein Rahmenprogramm der Clowns – es soll eben auch im Sport lustig zugehen. Doch nicht nur beim Laufen kann man wertvolle Kilometer machen, Stempelpass-Punkte verdient man auch, wenn man in Verkleidung zum Rote Nasen-Lauf kommt oder bei “Sonderaufgaben” entlang der Strecken.

Das Rote-Nasen-Lauf-Fest steigt am 7. September im Wiener Pater, Beginn ist um 9.30 Uhr auf der Prater Hauptalle (Höhe Meiereistraße). Die Startspende beträgt für Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren vier Euro und für Erwachsene zwölf Euro. Familien ab einem Kind zahlen 24 Euro und bei Gruppen ab zehn Personen werden zehn Euro pro Teilnehmer fällig. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • Wien - 2. Bezirk
  • Rote-Nasen-Lauf-Fest am 7. September 2014 im Wiener Prater
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen