Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rosberg auf der Pole

Rosberg steht auf der Pole Position
Rosberg steht auf der Pole Position ©EPA
Erneut duellierten sich die beiden Mercedes Piloten, am heutigen Tag hatte Nico Rosberg die Nase knapp vorne und startet morgen in Montreal von der Pole Position in den Grand Prix von Kanada.
Formel 1 im Liveticker
Zum Formel 1-Special

Das Qualifying zum Grand Prix von Montreal brachte erneut ein teaminternes Duell umd die Pole Position. Beide Mercedes Piloten hatten die Chance auf den ersten Startplatz im morgigen Rennen, am Ende lag Monaco-Sieger Rosberg mit einem hauchdünnen Vorsprung von acht Hundertstelsekunden knapp voran. Hamilton gilt als Montreal-Spezialist, der Brite gewann bereits drei Mal in Kanada und holte ebenso oft die Pole Position.

Auf Rang drei landete Weltmeister Sebastian Vettel, der damit für Red Bull ein Lebenszeichen ablieferte. Sein Teamkollege Ricciardo landete auf dem sechsten Rang, dazwischen platzierten sich die beiden Williams-Fahrer Bottas und Massa.

Für das morgige Rennen wird erneut ein heißes Duell der beiden Mercedes-Piloten erwartet, es ist stark zu bezweifeln, dass ein anderer Fahrer für den Sieg in Frage kommt. In der Fahrerwertung liegt Rosberg sechs absolvierten Rennen vier Zähler vor seinem Teamkollegen Hamilton.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Motorsport
  • Rosberg auf der Pole
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen