Romy Schneider starb heute vor 30 Jahren

Romy Schneider war auch ohne Sisi sehr erfolgreich.
Romy Schneider war auch ohne Sisi sehr erfolgreich. ©APA/AP Photo/Fabian Bimmer
Heute vor 30 Jahren verstarb die in Wien geborene Schauspielerin Romy Schneider. Ihr größter Publikumserfolg war ihre Rolle als österreichische Kaiserin Sisi.

Schneider stammte aus einer Schauspielerdynastie, die schon seit der Jahrhundertwende in Wiener Theatern engagiert war. Romy Schneider selbst wurde 1938 als Rosemarie Magdalena Albach geboren; sie war trotz ihres Geburtsortes deutsche Staatsbürgerin.

Romy Schneider erfolgreich in den 50ern

Ihre erste Filmrolle spielte Romy Schneider in “Wenn der weiße Flieder wieder blüht”.  Dann drehte sie ihre Filme mit Regisseur Ernst Marischka, die ihr Image für viele Jahre bestimmen sollte – darunter drei Teile der Sissi-Saga, die ab 1955 gedreht wurden. Einen vierten Teil verweigerte die Schauspielerin dann jedoch.

Danach zog es sie mit Alain Delon nach Paris. Dort wurde sie zum Filmstar – sie wird in einer Reihe mit Marlene Dietrich genannt – und legte ihr süßliches Image als junge Kaiserin radikal ab. Romy Schneider verstarb 1982 im Alter von 43 Jahren.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Romy Schneider starb heute vor 30 Jahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen