Romantik, Anarchie und jede Menge Beat: Shantel mit "Anarchy + Romance"

Shantel meldet sich mit neuem Album zurück.
Shantel meldet sich mit neuem Album zurück. ©Arcadia Agency
Der Frankfurter Stefan Hantel, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Shantel, meldet sich mit neuer Platte zurück: "Anarchy + Romance" heißt sein neues Werk, auf dem sich der DJ und Musiker vielseitiger denn je zeigt.

Wer rastet der rostet, lautet wohl die Devise bei Shantel – demenstprechend breit gefächert waren seine Projekte in den vergangenen Jahren.

Sein bisher erfolgreichstes Album „Disko Partizani” war in vielen europäischen Charts in den Top 20 vertreten, wochenlang auf Platz 1 der türkischen Charts und Platinstatus in Südosteuropa. Er schrieb zudem Filmmusik für Fatih Akin und Sasha Baron Cohen, spielte mit seinem Bucovina Club Orkestar auf dem Filmfestival von Cannes und als einer der ersten deutschen Musiker auf dem englischen Glastonbury Festival, in Montreux, bei der Milano Fashion Week, dem Cerventino Festival in Mexiko – und und und.

Neues Album von Shantel

“What’s wrong with action, what’s wrong with fashion, what’s wrong with passion?”, fragt Shantel nun etwa im neuen Song „All the Glamour Has Gone” und verbindet auch hierbei wieder exotische Balkan-Klänge mit Electronica. Shantel schafft erneut ein Hybrid, bringt Underground, Musikgeschichte und auch Sozialgeschichte zusammen, verwirbelt sie mit seiner kreativen Energie und am Ende des Prozesses bildet das Album seinen persönlichen Erfahrungsschatz ab und wandert dabei, wie er selber sagt, „zwischen Popkultur, Hochkultur, und Streetcredibility .” Und das hört sich richtig gut an.

Shantel live:

16.11. Wien, FM4 Radio Session

15.12. St Pölten, Cinema Paradiso

17.12. Linz, Posthof

18.12. Graz, PPC

19.12. Wien, WUK

  • VIENNA.AT
  • Musik
  • Romantik, Anarchie und jede Menge Beat: Shantel mit "Anarchy + Romance"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen