AA

Rollstuhlfahrer in brennender Wohnung eingeschlossen

Mittwochnacht, um 00.05 Uhr, geriet eine Wohnung in der Triester Straße vermutlich durch einen defekten Heizstrahler in Brand. Ein 83-Jähriger konnte sich aus eigener Kraft nicht aus der Wohnung befreien.
Jetzt Facebook-Fan von 1100.vienna.at werden!

Als die Polizeibeamten vor dem Wohnhaus eintrafen, berichteten die Anwohner, dass sich der 83-jährige Wohnungsbesitzer noch in den brennenden Räumen befinde. Drei Polizisten stürmten in die Wohnung, um den gehbehinderten Emin K. aus den Flammen zu retten.

Kurz darauf traf die Feuerwehr ein, die den Brand rasch löschen konnte. Emin K. sowie zwei Polizisten, die den Rollstuhlfahrer gerettet hatten, wurden mit  Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Rollstuhlfahrer in brennender Wohnung eingeschlossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen