Rohrbruch in Wien-Josefstadt: Linie 2 wird unterbrochen

Die Linie 2 fährt diese und nächste Woche nicht mehr durch die Josefstädterstraße.
Die Linie 2 fährt diese und nächste Woche nicht mehr durch die Josefstädterstraße. ©Wiener Linien/Johannes Zinner
Wegen eines Wasserrohrbruchs in Wien-Josefstadt ist die Josefstädterstraße für die Linie 2 gesperrt. Die Arbeiten dürften bis Ende nächster Woche andauern.

Der Wasserrohrbruch in der Josefstädter Straße in Wien-Josefstadt am Dienstagabend hat weitreichende Folgen. Denn die Wiener Linien müssen nach dem Abschluss der Kanalarbeiten den kompletten Gleisuntergrund erneuern. Diese Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende nächster Woche dauern, informierten die Wiener Linien in einer Aussendung am Mittwoch.

Arbeiten in der Josefstädter Straße

Die Straßenbahnlinie 2 fährt deshalb bis zum Abschluss der Arbeiten nicht in der Josefstädter Straße. Sie ist nur von Friedrich-Engels-Platz bis Ring, Volkstheater (U2, U3) und Josefstädter Straße (U6) bis Dornbach unterwegs. Die Wiener Linien empfehlen, großräumig auf die Linien U3, U6, 46 und 48A auszuweichen.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • Rohrbruch in Wien-Josefstadt: Linie 2 wird unterbrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen