Rogan schwamm Österreich-Rekord über 200 m Lagen

Rogan wieder in beeindruckender Form
Rogan wieder in beeindruckender Form ©APA (Archiv/Schlager)
Der österreichische Schwimmstar Markus Rogan hat am Mittwoch für einen neuen österreichischen Rekord über 200 m Lagen gesorgt. Im Rahmen der "Mare Nostrum"-Serie erreichte der Wiener in Barcelona die Zeit von 1:59,12 Minuten und unterbot damit die alte Bestmarke von Dinko Jukic (1:59,18) um sechs Hundertstelsekunden.

Es ist der erste österreichische Rekord im Jahr 2010 und seit Beginn der anzugfreien Ära. Rogan gewann damit den Finallauf deutlich vor Thiago Pereira (1:59,94) und Alan Cabello Forns (2:02,61).

Sebastian Stoss beendete den Finallauf über 200 Meter Rücken in 2:02,27 Minuten auf dem neunten Rang und bestätigte damit sein EM-Limit. Martin Spitzer, der das EM-Limit ebenfalls bereits sicher hat, schwamm im 50-Meter-Delfin-Finale 24,69 und erreichte damit den siebenten Rang. Das Limit verpasste hingegen Dominik Koll im B-Finale über 400 Meter Kraul. Er blieb in 3:56,95 um mehrere Sekunden über der Norm für Budapest.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Rogan schwamm Österreich-Rekord über 200 m Lagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen