"Roadrunner"-Schwerpunktaktion auf der Triesterstraße: Viele Anzeigen

„Roadrunner-Schwerpunkt“ in Wien-Favoriten.
„Roadrunner-Schwerpunkt“ in Wien-Favoriten. ©APA/Sujet
Im Zeitraum vom 25.07.2014 bis 28.07.2014 wurde von Beamten der Landesverkehrsabteilung im Bereich der Triesterstraße ein „Roadrunner-Schwerpunkt“ durchgeführt  - die zu zahlreichen Anzeigen führten, unter anderem wegen Straßen-Wettrennen.

Über den Zeitraum von drei Tagen kam es zu mehr als 150 Verkehrsanzeigen und mehr als 70 Alko-Vortests, berichtet die Polizei nun am Ende der Aktion.

Die höchste gemessene Geschwindigkeit lag bei 147 km/h im Ortsgebiet. Sieben Personen wurden wegen überhöhter Geschwindigkeit im Zuge von Straßen-Wettrennen angezeigt, heißt es.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • "Roadrunner"-Schwerpunktaktion auf der Triesterstraße: Viele Anzeigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen