Rise Against spielen Wien-Konzert in der Stadthalle

Rise Against sind bei ihrem Wien-Konert am 20. März in der Stadthalle zu Gast.
Rise Against sind bei ihrem Wien-Konert am 20. März in der Stadthalle zu Gast. ©APA
Die US-Punkband Rise Against kommt am 20. März 2012 im Rahmen ihres Wien-Konzerts in die Stadthalle und präsentiert ihr neues Album "Endgame".

Am 20. März gastiert Rise Against in der Wiener Stadthalle und hat dabei vielleicht auch Bob Dylans “Ballad of Hollis Brown” mit im Gepäck.

Rise Against mit Dylan-Rong im Gepäck

Dieser Song, den Rise Against für die Compilation “Chimes of Freedom” coverten, wurde nun auch mit einem eigenen Video bedacht, das gewohnt schwermütig daher kommt: Wird textlich das Schicksal eines Farmers, der sich schweren Zeiten gegenüber sieht, behandelt, gibt es visuell mit den Verlieren des sogenannten American Dreams das Pendant dazu. “Wir wollten ein Video machen, das zeigt, dass diese Probleme nicht nur für die von Bob Dylan besungene Zeit gelten, sondern sogar exponentiell gewachsen sind”, schreibt die Band dazu auf ihrer Homepage, auf der auch ein Zähler mit den Kosten des Irakkriegs für die USA zu finden ist.

Wien-Konzert von Rise Against am 20. März

Weniger politisch, dafür ebenso energetisch werden sich die beiden Anheizer für das Konzert von Rise Against in der Stadthalle präsentieren: Die britischen Hardcore-Durchstarter Architects stellen dabei das ungewöhnlichste Pferd im Stall dar und setzen auf ebenso harte wie düstere Klänge.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Rise Against spielen Wien-Konzert in der Stadthalle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen