Riesige Indoorplantage in Wohnung in Leopoldstadt: 4.500 Cannabispflanzen

Diese Riesenplantage mit Cannabis fand man in einer Wohnung in Wien-Leopoldstadt
Diese Riesenplantage mit Cannabis fand man in einer Wohnung in Wien-Leopoldstadt ©LKA Wien
Einen nicht alltäglichen Erfolg konnte die Wiener Polizei verbuchen: Durch intensive Ermittlungen kamen sie einem Trio auf die Spur, das in einer Privatwohnung in Wien-Leopoldstadt unglaubliche 4.500 Cannabis-Setzlinge beherbergte.
Die 4.500 Cannabispflanzen

Die riesige Indoorplantage in Leopoldstadt wurde vom Landeskriminalamt Wien (Außenstelle Ost) sichergestellt. Die mehr als 200 Quadratmeter große Wohnung in Leopoldstadt diente zur Gänze als Lagerraum für die Cannabis-Pflanzen.

Cannabis-Anbauer in Leopoldstadt gefasst

Auch den drei “Betreibern” der Plantage kam man auf die Spur: Der 28-jährige Rene K., der 31-jährige Andreas M. und der 30-jährige Markus H. wurden ausgeforscht, vorübergehend festgenommen und auf freiem Fuß angezeigt.

 In ausgewachsenem Zustand hätten die Pflanzen laut Polizei einen geschätzten Straßenverkaufswert von mehreren Millionen Euro.(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Riesige Indoorplantage in Wohnung in Leopoldstadt: 4.500 Cannabispflanzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen