Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rezept für Zimtsterne

Schön verpackt machen sich die Zimtsterne auch als kleines Geschenk sehr gut.
Schön verpackt machen sich die Zimtsterne auch als kleines Geschenk sehr gut. ©Kneipp-Verlag
Zimtsterne gehören zu den beliebtesten Weihnachtskeksen. Bei diesem Rezept wird auf die Kalorien geachtet, ohne dass der Geschmack zu kurz kommt - es handelt sich um "Weihnachtsbäckerei Light".

Masse für 170 Stück:
250 g Mehl, glatt
170 g Butter
170 g Mandeln
170 g Staubzucker
(Puder-)
2 Dotter (Eigelb)
30 g Kochschokolade
1/2 Zitrone/Saft
1 KL Zimt
1 Msp. Nelkenpulver
Zum Belegen:
1 Eiklar (Eiweiß)
100 g Mandeln

Zubereitung:

1. Mandeln und Schokolade reiben
2. Mürbteig bereiten
3. Teig rasten lassen
4. Mandeln blanchieren, schälen, halbieren
5. Teig ausrollen (2 – 3 mm dick), Sterne (ca. 5 cm Durchmesser) ausstechen, mit Eiklar bestreichen und mit Mandeln belegen
6. Backen (im vorgeheizten Rohr bei 180 – 200 °C)

weihnachtsbäckereilight_coverDieses Rezept stammt aus folgendem Kochbuch: Gertrude Schachner, Renate Stix, Irmgard Thonhauser, Maria Tscharf: Weihnachtsbäckerei light, Kneipp Verlag, ISBN: 978-3-7088-0447-7, 9,90 Euro.

>>Hier finden Sie weitere Rezepte für Weihnachten.<<

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Weihnachten in Wien
  • Rezept für Zimtsterne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen