Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rezept für Pekannuss-Törtchen

Eine Augenwiede und ein Genuss: Penkannuss-Törtchen.
Eine Augenwiede und ein Genuss: Penkannuss-Törtchen. ©Steve Painter/ Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern
Die zarten Nuss-Törtchen, die mit köstlichem Bourbon-Vanille-Aroma verfeinert werden, sind ideal für Gäste, die im Winter zu Besuch kommen. In der Weihnachtszeit lohnt es sich, gleich mehr davon zu backen.

Zutaten:

  • 500 g Fertig-Mürbeteig aus dem Kühlregal
  • Dattel-Biskuit
  • 60 g entsteinte Medjool-Datteln
  • 2 EL Sahne
  • 2 EL zerlassene Butter
  • 2 EL Demerara-Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Whiskey
  • 3 EL Demerara-Zucker
  • 50 ml Rübensirup
  • 1 Ei, verquirlt
  • 1½ EL zerlassene Butter
  • 60 g Pekannüsse, grob gehackt

6 kleine Tartelettförmchen, gefettet
Ergibt 6 Stück

Den Backofen auf 180 ˚C vorheizen. Den Teig dünn ausrollen und Kreise ausstechen.

 Zubereitung:

1) Die Tartelettförmchen mit dem Teig auskleiden und überstehenden Teig abschneiden. Kalt stellen.

2) Für die Dattelfüllung die Datteln in der Küchenmaschine sehr fein hacken. Mit Sahne und 1 EL Wasser verrühren und beiseitestellen. Butter und Zucker in einer Rührschüssel gut verrühren, dann Ei, Vanillezucker, Mehl und Backpulver unterarbeiten. Die Dattelmischung unterheben.

3) Die Tarteletts aus dem Kühlschrank nehmen und mit je 1½ EL von der Dattelmasse füllen. Im Backofen 15 Minuten backen, dann herausnehmen (Backofen angeschaltet lassen).

4) Für die Pekannuss-Füllung Whiskey, Zucker und Sirup in einer Schüssel gut vermischen, dann Ei unterrühren, zum Schluss die zerlassene Butter und die Nüsse.

5) Jeweils etwas von der Füllung auf die Tarteletts geben und verstreichen. Mit gehackten Pekannüssen bestreuen und 10 Minuten backen. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

0376-1 winterwohlfuelkueche.inddRezept entnommen aus: „Winterwohlfühlküche”, Jan Thorbecke Verlag, 2013

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Weihnachten in Wien
  • Rezept für Pekannuss-Törtchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen