Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rezept für im Ganzen gebratene Ente mit Eierweinbrand-Semmelfülle

Wichtig für den Geschmack der Ente: Die würzige Füllung.
Wichtig für den Geschmack der Ente: Die würzige Füllung. ©SPITZ
Entscheidend für den guten Geschmack ist bei einer Ente die Fülle. Bei diesem Rezept von Starkoch Rudi Grabner wird die Fülle mit Eierweinbrand zubereitet.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Zeitaufwand: ca. 4,5 Std. (inkl. Bratzeit)

Zutaten:

  • 1 ganze Ente, ca. 2,2 kg
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Muskat, Prise Majoran und Prise
  • Kümmel gemahlen
  • 1/4 l Milch
  • 100 g Butter
  • 2 Eier
  • 4 cl SPITZ Eierweinbrand
  • 200 g Knödelbrot
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1,2 l Hühnerfond

Mengenangaben für 4 Personen

Zubereitung:

1) Für die Fülle Apfel und Zwiebel schälen, in Würfel schneiden und in etwas Butter anschwitzen. In der Zwischenzeit Milch mit der restlichen Butter, Salz, Pfeffer, Muskat, Majoran und Kümmel erhitzen bis die Butter flüssig ist. Apfel und Zwiebel darunter mischen und mit Eiern, SPITZ Eierweinbrand und Knödelbrot gut vermischen. 20 min rasten lassen.

2) Die Ente innen und außen gut waschen und abtupfen. Fülle in die Ente stopfen und an den Keulen zubinden.

3) Außen mit Salz und Pfeffer würzen und von allen Seiten gut anbraten. Im auf 90 ˚C vorgeheizten Backofen pro Kilogramm zwei Stunden garen. Jede halbe Stunde mit Hühnerfond übergießen.

4) Aus dem Ofen nehmen, tranchieren und mit Kräutern garniert anrichten.

Tipp: Als Beilage passt Rotkraut hervorragend zur gebratenen Ente.

Dieses Rezept wurde von Rudi Grabner für SPITZ kreiert.

Weitere Rezepte für die Weihnachtszeit finden Sie hier.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Weihnachten in Wien
  • Rezept für im Ganzen gebratene Ente mit Eierweinbrand-Semmelfülle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen