Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rezept für Buttergebäck

Buttergebäck schmeckt in allen Formen und Größen.
Buttergebäck schmeckt in allen Formen und Größen. ©Elmar kinninger/ BLV Buchverlag
Der Klassiker unter den Weihnachtsplätzchen und mit Sicherheit die Plätzchen, die Kinder am liebsten backen: Buttergebäck – in allen Formen und wunderbar verziert.

Zutaten:

  • 200 g Butter
  • 300 g Weizenmehl Type 405
  • 100 g Puderzucker
  • 3 Eigelb

Zubereitung:

1) Die Butter schaumig rühren und die restlichen Zutaten hinzufügen. Alles zu einem Teig kneten und kalt stellen. Noch einmal kurz kneten und dann große Platten mit dem Nudelholz auswellen.2) Aus diesem Teig werden alle Förmchen mit Motiven ausgestochen – ob Eichkätzchen oder Tannenbaum, Prinzessin oder Sternchen. Ein idealer Teig auch für Kinder.

3) Bei Mittelhitze (175 °C) ca. 10 Minuten backen.

TIPP: Die Plätzchen eignen sich auch als Grundlage für verschiedene Füllungen mit Marmelade oder Nougatcreme.

Weihnachten_040413.inddDieses Rezept stammt aus: Annelie Wagenstaller: Plätzchen-Zeit. Weihnachten mit der Müllermeisterin, München (blv), 2013, 168 S., Hardcover, ca. 120 Farbfotos, ISBN: 978-3-8354-1152-4, Preis: 25,70 €

Weitere Weihnachtsrezepte finden Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Weihnachten in Wien
  • Rezept für Buttergebäck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen