Revitalisierte Sofiensäle: Erste Mieter beziehen die neuen Wohnungen

ifa AG/APA-Fotoservice/Hinterramskogler
ifa AG/APA-Fotoservice/Hinterramskogler ©v.l.n.r. - Dr. Michael Ludwig, Wohnbaustadtrat Wien, die neuen Sofiensäle-Mieter Liza Temme-Boberski & Florian Boberski, Erwin Soravia, CEO der ifa AG und Bauträger des Sanierungsprojektes.
Über zwölf Jahre liegt der folgenschwere Brand der Sofiensäle bereits zurück - nun sind auf dem Areal in Wien-Landstraße 68 neue, zum Großteil geförderte Wohnungen schon fast bezugsfertig. Den ersten Mietern wurde jetzt feierlich der Schlüssel überreicht.
Erste Mieter ziehen ein
Bilder der Brandruine
Sofiensäle: Revitalisierung
Zehn Jahre nach dem Brand
Rückblick: Früher Schwimmbad

Wiens traditionsreiches “Baujuwel”, die Sofiensäle, werden nach dem verheerenden Brand vom 16. August 2001 mit einer Investition von rund 50 Mio. Euro revitalisiert und neu gestaltet. Dahinter steht die ifa AG.

Sofiensäle: Ende November Neueröffnung

Auf dem Areal des einstigen Wiener Kulturtempels entstehen 68 neue Wohnungen – 47 davon als geförderte Wohnungen. Gemeinsam mit Wiens Wohnbaustadtrat Michael Ludwig überreichte Erwin Soravia, CEO der ifa AG und Bauträger für das Sanierungsprojekt, Mitte Oktober den ersten Mietern der geförderten Wohnungen ihre Schlüssel.

Ende November ist es dann soweit: Die Sofiensäle werden in neuem Glanz eröffnet.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Revitalisierte Sofiensäle: Erste Mieter beziehen die neuen Wohnungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen