Rettungseinsatz: Wiener Fußballfan verschluckte sich an Käsekrainer

Ein Rettungshubschrauber und Einsatzkräfte der Berufsrettung Wien auf dem Spielfeld am Sportklubplatz
Ein Rettungshubschrauber und Einsatzkräfte der Berufsrettung Wien auf dem Spielfeld am Sportklubplatz ©APA
Rettungshubschrauber-Einsatz in Wien-Hernals: Noch vor dem Anpfiff des Fußballspiels am Wiener Sportklubplatz hat sich am Freitagabend ein Fan an einer Käsekrainer verschluckt.

Die Atmung des 70-jährigen Mannes setzte aus, es kam zum Herz-Kreislauf-Stillstand.

Reanimation am Sportklubplatz

Sanitäter konnten die Wurststücke aus den Atemwegen entfernen und den 70-Jährigen wiederbeleben. Ein Rettungshubschrauber landete am Spielfeld und flog den Mann in ein Krankenhaus, so die Berufsrettung.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Wien - 17. Bezirk
  • Rettungseinsatz: Wiener Fußballfan verschluckte sich an Käsekrainer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen