Rettungsauto verursachte Unfall

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Ein Rettungsfahrzeug sorgte am Freitagvormittag in Wien-Floridsdorf für einen Aufsehen erregenden Verkehrsunfall bei dem fünf Personen verletzt wurden.

Laut Polizei ist der Wagen gegen 9.30 Uhr auf der Donauufer Autobahn (A22) in Fahrtrichtung Stockerau gegen einen Gefahrguttransporter geprallt. In weiter Folge wurden zwei davor stehende Pkw beschädigt. Der Transporter war gekennzeichnet und daher wahrscheinlich auch beladen, hieß es bei der Polizei. Gefahr habe allerdings nicht bestanden.

Das Sanitätsfahrzeug war laut Polizei nicht im Blaulicht-Einsatz, hatte allerdings eine Patientin an Bord. Beide Personen sowie der Fahrer des Gefahrguttransporters, ein Pkw-Lenker und ein Beifahrer wurden leicht verletzt. Durch die Zusammenstöße kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Stau reichte von der Unfallstelle bis zur Brigittenauer Brücke. Die Fahrbahn wurde bis 10.30 Uhr geräumt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Rettungsauto verursachte Unfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen