AA

Rettung vor Flammen in letzter Minute

Buchstäblich im letzten Moment ist Mittwoch früh ein Mann aus seiner brennenden Wohnung in Wien-Favoriten gerettet worden- das Feuer war im Schlafzimmer ausgebrochen.

Die Feuerwehr war laut Einsatzbericht gegen 4.30 Uhr in die Gellertgasse ausgerückt, um jene Flammen zu löschen, die aus unbekannter Ursache im Schlafzimmer ihren Ausgang genommen hatten.


Im Vorzimmer fanden die Florianijünger den Wohnungsbesitzer und versorgten ihn bis zum Eintreffen der Rettung mit Sauerstoff. Der Mann wurde anschließend mit einer Rauchgasvergiftung ins Kaiser Franz Josef-Spital eingeliefert. Sicherheitshalber brach die Feuerwehr die Nachbarwohnung auf und kümmerten sich um eine bettlägrige 93-jährige Pensionistin.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Rettung vor Flammen in letzter Minute
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen