Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rettung und Polizei kollidieren an Kreuzung

Eine Notärztin wurde bei dem Unfall verletzt.
Eine Notärztin wurde bei dem Unfall verletzt. ©BPD
Auch Einsatzkräfte sind vor Unfällen nicht gefeit: In der Nacht auf Dienstag sind zwei Einsatzfahrzeuge von Rettung und Polizei in Wien-Ottakring an einer Kreuzung zusammengestoßen. Eine Notärztin wurde verletzt, beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.
Bilder vom Unfall
Jetzt Facebook-Fan von 1160.vienna.at werden!

Ein Polizeistreifenwagen im Einsatz ist in der Nacht auf Dienstag in Wien-Ottakring mit einem Rettungsauto zusammengestoßen, das sich ebenfalls auf einer Einsatzfahrt befunden hatte. Eine Notärztin erlitt eine Gehirnerschütterung und Prellungen, berichtete die Polizei-Pressestelle.

Beide mit Blaulicht

Der Streifenwagen war gegen 00.45 Uhr in der Wattgasse in Richtung Rudolfsheim-Fünfhaus unterwegs. Die Beamten waren wegen einer Familienstreitigkeit alarmiert worden. Gleichzeitig fuhren ein Rettungsauto mit einem männlichen Patienten an Bord und ein Notarztwagen die Ottakringerstraße mit Ziel Wilhelminenspital entlang. Polizei und Rettung hatten ihr Blaulicht eingeschaltet.

Bei Grün eingebogen

Das Rettungsfahrzeug bog bei Grünlicht in die Kreuzung der Wattgasse mit der Ottakringerstraße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Streife. Der Notarztwagen dahinter konnte rechtzeitig anhalten. Die Notärztin war in der Rettung mitgefahren und hatte sich um ihren Patienten gekümmert. Der Mann war laut Polizei wegen übermäßigen Alkoholkonsums zum Notfall geworden.

Werde Facebook-Fan von 1160.vienna.at – so verpasst Du keine Nachricht aus Deinem Bezirk und bist immer top-informiert!

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Rettung und Polizei kollidieren an Kreuzung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen