AA

Rendi-Wagner für wochenlangen Lockdown in ganz Österreich

Rendi-Wagner ist für einen wochenlangen Lockdown in ganz Österreich.
Rendi-Wagner ist für einen wochenlangen Lockdown in ganz Österreich. ©APA/HELMUT FOHRINGER
SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner plädiert für ein "mehrwöchiges Runterfahren in ganz Österreich". Auch im Westen würden die Zahlen steigen, die Regierungsstrategie ist ihr zu halbherzig.
Kurz entzieht sich der Verantwortung

SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner hält angesichts der dramatischen Corona-Lage ein "mehrwöchiges Runterfahren in ganz Österreich" für notwendig. "Das Virus kennt keine Bundesländergrenzen", stellte sie angesichts der bisher nur für den Osten verhängten kurzen Osterruhe fest.

Auch im Westen starke Anstiege

Um den Anstieg der Infektionen und Intensivpatienten zu stoppen, seien wirksame, rasche Maßnahmen in allen Bundesländern nötig, forderte Rendi-Wagner gegenüber der APA. Denn nicht nur in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland, auch im Westen habe es in den letzten sieben Tagen starke Anstiege gegeben - und ohne Gegenmaßnahmen sei es nur eine Frage der Zeit, bis sich auch dort die Situation auf den Intensivstationen verschärft.

Mehrwöchiger harter Lockdown

Aus Rendi-Wagners Sicht gibt es zu einem mehrwöchigen bundesweiten Einschränken des öffentlichen Lebens und der Wirtschaft "keine Alternative - und auch keine Sekunde Zeit zu verlieren". In Verantwortung sei da die Regierungsspitze. "Halbherziges und mutloses Handeln verlängert diese unsichere Situation, kostet Menschenleben und verspielt die Chance auf einen halbwegs normalen Sommer."

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Rendi-Wagner für wochenlangen Lockdown in ganz Österreich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen