Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rekordbeteiligung bei "Pass Egal Wahl" 2019: Das Ergebnis

Bei der "Pass Egal Wahl" zur Nationalratswahl 2019 gab es eine Rekordbeteiligung.
Bei der "Pass Egal Wahl" zur Nationalratswahl 2019 gab es eine Rekordbeteiligung. ©APA
Am Dienstag fand die Pass Egal Wahl statt. Hier konnten Menschen ohne österreichischen Pass ihre Stimme zur Nationalratswahl 2019 abgeben. Diese Chance nutzen mehr, denn je zuvor. Großer Sieger dieser Wahl waren die Grünen.
Pass Egal Wahl 2019 in Wien

Über 2.900 Menschen ohne österreichischen Pass gaben ihre Stimme bei der "Pass Egal Wahl" ab. Hinzu kamen laut SOS Mitmensch mehr als 1.000 Solidaritätsstimmen von Menschen mit österreichischer Staatsbürgerschaft. Zeitweise habe sich vor dem Wahllokal in Wien eine Warteschlange von fast 100 Metern gebildet, die vom Innenministerium bis zum Bundeskanzleramt reichte, so die veranstaltende Organisation per Aussendung am Mittwoch. "Der Andrang war enorm. WählerInnen mussten für die Stimmabgabe Wartezeiten von bis zu einer Stunde in Kauf nehmen. Es zeigt sich einmal mehr wie tief es Menschen bewegt, wenn sie sich demokratisch beteiligen können", so Alexander Pollak, Sprecher von SOS Mitmensch.

Das Ergebnis der "Pass Egal Wahl" 2019

Erstmals war die "Pass Egal Wahl" in allen Bundesländern möglich. Das Ergebnis: Im Vergleich zur vergangenen "Pass Egal Wahl" konnten die Grünen deutlich zulegen. Sie kamen auf 51 Prozent, gefolgt von der SPÖ mit 27 Prozent und der KPÖ und den NEOS mit jeweils 6 Prozent. Auch der Wandel schaffte die Hürde von 4 Prozent. ÖVP und FPÖ schnitten schlechter ab, als zuletzt und scheiterten an der 4-Prozent-Marke. Wie die Parteien in den einzelnen Bundesländern abschnitten, wird in den nächsten Tagen ausgewertet.

  • Die Grünen: 51, 47 %
  • SPÖ: 27,47 %
  • KPÖ: 6,34 %
  • NEOS: 6,13 %
  • WANDEL: 4,36 %
  • JETZT: 1,98 %
  • ÖVP: 1,47 %
  • FPÖ: 0,78 %

SOS Mitmensch betont, dass das Ergebnis dieser Wahl nicht repräsentativ ist und lediglich ein Stimmungsbild der Menschen ohne österreichischen Pass darstellt.

>> Mehr zur Nationalratswahl 2019

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Rekordbeteiligung bei "Pass Egal Wahl" 2019: Das Ergebnis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen