Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Rekord: Austria erzielte via Crowdfunding 1,5 Mio. Euro in 28 Stunden

1,5 Mio. Euro fürs neue Austria-Stadion gesammelt.
1,5 Mio. Euro fürs neue Austria-Stadion gesammelt. ©APA
Die Wiener Austria hat ihr Ziel erreicht und knapp 1,5 Mio. Euro aus dem Crowdinvesting-Projekt "Arena Invest" lukriert - in gerade mal 28 Stunden und 20 Minuten, in denen 600 Fans 1,499 Millionen Euro investierten.
Austria setzt auf Crowdfunding

Für Österreich solle es sich dabei laut Vereinsaussendung um einen Rekord handeln (Kürze der Zeit).Wien. “Unser Dank gilt der großen Austria-Familie und allen Investoren. Ihr Vertrauen macht uns stolz und ist gleichzeitig ein Auftrag, mit voller Energie an dem so wichtigen S.T.A.R.-Projekt weiterzuarbeiten”, wurde Austria-AG-Vorstand Markus Kraetschmer zitiert.

Die Generali-Arena wird im Rahmen des S.T.A.R.-Projekts (Ausbau des Stadions, der Trainingsplätze und Akademie sowie Errichtung eines “Regionalen Nachwuchszentrums”) in eine nachhaltige UEFA-Vier-Sterne-Arena verwandelt – mehr dazu hier.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien-Fußball
  • Rekord: Austria erzielte via Crowdfunding 1,5 Mio. Euro in 28 Stunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen