Regungslose Frau in Wien-Hietzing erfolgreich wiederbelebt

Mit einem Defibrillator konnte eine 43-jährige Frau in Hietzing wiederbelebt werden.
Mit einem Defibrillator konnte eine 43-jährige Frau in Hietzing wiederbelebt werden. ©LPD Wien/APA
Am Freitag, dem 31. August, konnte eine Frau dank einer funktionierenden Rettungskette in Wien-Hietzing wiederbelebt werden. Zuvor wurde sie regungslos auf der Wiener Amalienstraße liegend gefunden.

Zu einem Defi-Einsatz der Besatzung des Funkwagens Ludwig 2 während dem Streifendienst kam es am Freitagabend gegen 19.30 Uhr. Am Einsatzort trafen sie auf eine Frau, die regungslos auf der Straße lag. Weder Atmung noch Puls konnten festgestellt werden.

Defibrillator rettet Frau das Leben

Sofort wurde ein Defibrillator zum Einsatz gebracht. Nach dem Eltroschock und anschließender Herzdruckmassage konnten die ebenfalls alarmierten Einsatzkräfte der Wiener Berufsrettung die Reanimationsmaßnahmen übernehmen. Die 43-Jährige konnte noch vor Ort stabilisiert werden und anschließend von der Wiener Berufsrettung ins Spital gebracht werden. Die Frau ist in einem stabilen Zustand.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Regungslose Frau in Wien-Hietzing erfolgreich wiederbelebt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen