Regionalliga Ost: Vorschau auf die Saison 08/09

Am ersten August-Wochenende startet die Regionalliga Ost in die neue Saison. Mit dem FAC und Parndorf gibt es zwei klare Titelfavoriten.

Sportklub: Umbruch in Dornbach
Wo wird die Saison 08/09 den Wiener Sportklub hinführen? Die Dornbacher müssen unter anderem die Abgänge von Tormann Endress und Markus Pistrol (beide nach Parndorf), Stürmer Seoane (zum GAK), und Alfred Niefergall (zur Vienna) verkraften. Cheftrainer Batricevic holte dafür mehrere Spieler aus der U23 in die Kampfmannschaft. Der von Würmla gekommene Goalie Michael Harrauer zeigte seine Fähigkeiten im Cupspiel gegen die Vienna, als er den entscheidenden Elfer von Fading parieren konnte. Batricevic erwartet seinen Sportklub im gesicherten Mittelfeld der Tabelle und schiebt dem Lokalrivalen Vienna die Favoritenrolle auf den Meistertitel zu.

Wienerberg: Kooperatives Denken
Mit zahlreichen Akademiespielern will man sich in Favoriten rund um die Routiniers Lipa, Pomper und Radovic als Ausbildungsverein profilieren. Die Kooperation mit Erstligist Magna Wiener Neustadt soll jedenfalls in beide Richtungen funktionieren. In der Vorsaison war die fehlende Gefährlichkeit vor dem gegnerischen Tor das größte Manko der Favoritner. An dieser Schwäche will man gezielt arbeiten. Trainer Schönberger rechnet mit einem Platz im Mittelfeld der Tabelle.

Vienna: Neustart auf der Hohen Warte
Die Vienna startet mit neuen Dressen und hohen Erwartungen in die Saison. Mit Alfred Niefergall kam ein torgefährlicher Stürmer nach Döbling, der der blaugelben Offensive neuen Schwung verleihen soll. Von den anderen Regionalliga-Trainern als Topteam eingeschätzt, bremst Trainer Peter Stöger die hochgeschraubten Erwartungen beim Traditionsverein: Attraktiver Fußball soll Punkte bringen, in einer Favoritenrolle will man sich auf der Hohen Warte (noch?) nicht sehen.

Rapid Amateure: Grünweißes Farmteam
Trotz dem dritten Platz in der Vorsaison ist der Titelgewinn für die Rapid Amateure kein Thema. Die Torfabrik der Liga (60 Treffer in 30 Spielen) hat andere Ziele: Ausbildung und Entwicklung stehen im Zentrum der Tätigkeit von Trainer Reisinger. Mit Boris Prokopic schaffte es einer seiner Schützlinge in den Profikader, Routinier Peter Neidhart verließ die Hütteldorfer Richtung Horn. Die jüngste Mannschaft der Liga (Durchschnittsalter unter 20) wird auch in dieser Saison ein starker Gegner sein – alle acht Testspiele konnten gewonnen werden.

Ostbahn XI: Der Aufsteiger
Der Wienerliga-Meister aus Simmering will sich in der Regionalliga etablieren – sprich: nicht absteigen. Hilfreich soll sich ein prominenter Neuzugang aus dem Osten erweisen: Der ehemalige ungarische Teamspieler Ferenc Horváth könnte den Wienern die Mission Klassenerhalt möglich machen. Für Trainer Horst John zählt in der ersten Regionalliga-Saison sicherlich jeder Punkt – für den Traditionsverein (gegründet 1920) hat sich der Aufstieg bereits gelohnt, zwei neue Sponsoren konnten gewonnen werden.

FAC: Team für den Aufstieg?
Die Floridsdorfer sind als Vorjahres-Zweiter einer der Titelfavoriten. In diesem Jahr soll es mit dem Aufstieg klappen, die Mannschaft wurde mit zahlreichen namhaften Routiniers verstärkt: Markus Aigner, Krzysztof Ratajczyk, Jürgen Leitner und Pascal Ortner werden für das Team für Wien ihre Schuhe schnüren. Neo-Trainer Dominik Thalhammers erklärtes Ziel ist der Titel. Wenn er es schafft, seine Motivation auf die Spieler zu übertragen, dann dürfte den Floridsdorfern nur schwer beizukommen sein.

Parndorf: Der Mitfavorit
Mit dem ältesten Kader der Liga wollen die Burgenländer den direkten Wiederaufstieg in die Erste Liga schaffen. Neben zahlreichen Abgängen machten die Parndorfer aber auch mit zwei prominenten Zugängen von sich reden. Sowohl der nigerianische Stürmer Aganun (Wacker Innsbruck) als auch Verteidiger Jank (SV Ried) kommen direkt aus der Bundesliga. Trainer Kurt Garger erwartet um den Aufstieg ein enges Match mit Hauptkonkurrent FAC.

Der aktuelle Spielplan

Die aktuelle Tabelle

  • VIENNA.AT
  • Magazin Sport Fussball Regionalliga Ost
  • Regionalliga Ost: Vorschau auf die Saison 08/09
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen