Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Record Store Day in Wien: Ein Hoch dem Vinyl

Am Record Store Day wird auch in Wien dem Vinyl gehuldigt.
Am Record Store Day wird auch in Wien dem Vinyl gehuldigt. ©APA/Lichtbildstelle MA68
Am 16. April findet der Record Store Day statt. Dabei wird es für Vinyl-Fans zahlreiche Raritäten in streng begrenzter Stückzahl geben. In Wien wir d vor allem im Recordbag in Mariahilf gefeiert.

Am 16. April begehen Schallplatten-Liebhaber weltweit den Record Store Day. Die Initiative wurde 2007 ins Leben gerufen: Unabhängige Fachhändler abseits der Ketten mit Massenware feiern an diesem Tag mit ihren Kunden die Liebe zur Musik. Zu diesem Anlass gibt es exklusive, limitierte Produkte. In Wien wird der Record Store Day am 16. April besonders im Recordbag in Mariahilf zelebriert.

“Die Schallplatte ist extrem im Aufwind”, sagte Andreas Voller, der gemeinsam mit Sylvia Benedikter seit 2004 den Recordbag in der Kollergerngasse 4 führt und am Record Store Day teilnehmen wird. Der Shop bietet eine große Auswahl an Vinyl, DVDs, T-Shirts, Fanartikel, aber auch Compact Discs. “Die CD hat durchaus ihre Berechtigung”, so Voller. “Aber die Platten sind oft liebevoller verpackt und von zeitlosem Wert.” Nicht zuletzt hätten dem Vinyl begelegte Download-Coupons oder die Kombination Platte-CD das Interesse am Vinyl im digitalen Zeitalter gesteigert.

Sammlerstücke am Record Store Day

Die von den USA ausgehende Initiative wird heuer erstmals in Wien richtig mitbegangen. Ab 9 Uhr werden Sammlerstücke, speziell für den Record Store Day gepresst, angeboten. So haben z. B. Green Day einen Song von Hüsker Dü gecovert, Jenny And Johnny ein Stück von Gram Parsons, die Red Hot Chili Peppers interpretieren “Havana Affair” und The View einen – noch geheimen – Hit aus den 80er Jahren. Das alles erscheint auf Vinyl-Singles. Neu auflegt werden u.a. 7″-Singles der Rolling Stones und Deep Purple sowie eine EP von Nirvana.

In England ist der Record Store Day bereits zu einer Institution geworden. Kein Wunder, dass die angesagteste britische Rockband, The Vaccines, eine Live-CD und eine limitierte 10″-Platte beisteuert. Ab 15.00 Uhr werden im Recordbag die Lo-Fi-Popband Diver, der Sänger und Songschreiber Christian Wirlitsch und die Gitarrenpopgruppe Freud auftreten, um in Wien Stimmung für den Event zu machen.

Kollergerngasse 4, 1060 Wien , Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Record Store Day in Wien: Ein Hoch dem Vinyl
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen