Rechtsirrtümer im Alltag

Haben Sie schon mal einen Schatz im Wald gefunden und einfach mitgenommen, oder nach dreimaligem, erfolglosen Rufen nach dem Ober, um zu zahlen, einfach das Lokal verlassen? Dann fehlt Ihnen garantiert dieses Buch... Surf&Win

Gabriele Hasmann
Rechtsirrtümer im Alltag
Knifflige Fälle, heimtückische Fallen
Molden

Inhalt

Wollen Sie wissen, was Sie alles dürfen, obwohl Sie keine Ahnung davon hatten, dass es erlaubt ist? Und was Sie nicht dürfen, obwohl Sie dachten, es sei nicht verboten? »Wenn ich in einem Lokal drei Mal ›zahlen‹ gerufen habe, und der Kellner darauf nicht reagiert, kann ich aufstehen und gehen.« Das ist nur eine von etlichen Fehlinterpretationen, die sich seit Jahrzehnten hartnäckig halten und von Generation zu Generation unrichtig oder verwaschen weitergegeben werden.

Für jeden Normalsterblichen gleicht der Paragrafendschungel einem undurchdringlichen Dickicht, dem man oft nicht einmal mit Hilfe einschlägiger Literatur zu Leibe rücken kann. Im vorliegenden Band werden immer wieder falsch interpretierte Gesetze humoristisch aufgezeigt und leicht verständlich richtiggestellt. Damit lernt der Leser seine Rechte besser kennen und nutzen, ohne dabei einem Gerücht trauen zu müssen.

Die Autorin

Gabriele Hasmann, geboren 1968 in Wien, Studium der Germanistik und Philosophie, Zeitungs-, Radio- und TV-Redakteurin. Herausgeberin der Literatur-Zeitung »Frischer Wind«. Zahlreiche Publikationen u.a. als Mitautorin von »Spuk in Wien« (2004) und »Geisterschlösser in Österreich« (2005)

Ab sofort bei Surf&Win

Das Buch kann ab sofort gegen 700 Surf&Win-Punkte eingetauscht werden – Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.
Das komplette Surf&Win-Bücherangebot | Kostenlos registrieren

  • VIENNA.AT
  • Bücher
  • Rechtsirrtümer im Alltag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen