Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

RBG: Trailer und Infos zum Film

Auf dem Plakat zu diesem Dokumentarfilm aus den Vereinigten Staaten kann man die Worte "Ikone.", "Heldin.", "Freigeist." lesen. Gemeint ist Ruth Bader Ginsburg, die 1993 als zweite Frau an den Obersten Gerichtshof der USA berufen wurde, den sogenannten Supreme Court in Washington D.C.. Benannt wurde sie auf Lebenszeit, noch immer ist die heute 85-jährige, einst von Bill Clinton nominierte Juristin, am Supreme Court.

Ihre Karriere begann RBG als eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School. In den 70ern sorgte Ginsburg für relevante Gerichtsurteile zur Gleichstellung der Geschlechter. Betsy West und Julie Cohen, verantwortlich für die Regie, verbeugen sich mit der Doku vor Ginsburg, die heute als Ikone der Linken in den USA gilt.

>> Alle Spielzeiten auf einen Blick

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Kinostarts
  • RBG: Trailer und Infos zum Film
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen