Rauferei in Ottakring: Mann erleidet Stichverletzungen, alle Beteiligten schweigen

Keiner der Beteiligten wollte bisher bei der Polizei aussagen.
Keiner der Beteiligten wollte bisher bei der Polizei aussagen. ©APA (Symbolbild)
Ein Streit in einem Lokal im 16. Bezirk endete für einen Mann mit Stichverletzungen am Oberarm. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig.

Drei Männer im Alter von 18 bis 31 Jahren gerieten am Sonntag, um 0:30 Uhr, in einem Lokal am Lerchenfelder Gürtel (16. Bezirk) in Streit. Es kam zu einem Raufhandel wobei einem der Beteiligten zwei Stichverletzungen am Oberarm zugefügt wurden. Auch die beiden anderen Männer wurden verletzt.

Da sich keiner der Beschuldigten gegenüber der Polizei äußern wollte, ist der Tathergang derzeit noch unklar. Weitere Ermittlungen sowie Vernehmungen werden in den kommenden Tagen durchgeführt.

>> Weitere News aus Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Rauferei in Ottakring: Mann erleidet Stichverletzungen, alle Beteiligten schweigen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen