Raubversuch mit Eisenstange auf Asia-Imbissstand in Wien-Favoriten

Ein asiatischer Imbissstand in Wien-Favoriten wurde Opfer eines Raubversuchs
Ein asiatischer Imbissstand in Wien-Favoriten wurde Opfer eines Raubversuchs ©BilderBox.com (Sujet)
Am Mittwochabend kam es zu einem versuchten schweren Raub auf einen asiatischen Imbissstand in Wien- Favoriten. Um 20.30 Uhr stürmten zwei unbekannte Männer in das Lokal in der Favoritenstraße und schrien "Geld, Geld!". Einer der beiden Täter hielt dabei eine silberne Eisenstange in der Hand.

Da der 26-jährige Inhaber des Asia-Imbissstandes “Greedy Cat” in Wien-Favoriten darauf nicht reagierte, schlug ihm einer der Täter mit der Eisenstange auf den Oberarm. Beide liefen anschließend ohne Beute aus dem Geschäft.

Imbissstand-Besitzer in Favoriten verletzt

Im Hinauslaufen zerschlugen sie noch eine Glasscheibe für den Gassenverkauf. Eine Sofortfahndung der Polizei nach den beiden Verdächtigen verlief ergebnislos.

Das Opfer wurde nach dem Vorfall in Favoriten leicht verletzt in ein Krankenhaus verbracht und er wurde nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Raubversuch mit Eisenstange auf Asia-Imbissstand in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen