Raubversuch in Hernals vereitelt

Vier Möchtegern-Räuber wurden von einem Bekannten ihres Opfers in die Flucht geschlagen - aber nicht, ohne ihn vorher schwer zu verletzen.

Versuchter Raub in einem Lokal in Wien-Hernals: Vier Männer begannen einen Streit mit der Lokalbesitzerin und versuchten offenbar mit Gewalt und Drohungen, ihr verschiedene Wertgegenstände abzunehmen.

Ein Bekannter der Frau eilte ihr zu Hilfe – und wurde mit einem Aschenbecher und einem Messer traktiert.

Der Retter musste medizinisch versorgt werden, ist aber nicht lebensgefährlich verletzt. Die Räuber entkamen – vorerst.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Raubversuch in Hernals vereitelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen