Raubüberfall in Wien Leopoldstadt

Am 22. April 2008 gegen 09.30 Uhr begab sich ein 33-jähriger Mann in eine Telefonzelle in Wien Leopoldstadt, Heinestraße, um zu telefonieren. Plötzlich kam ein Unbekannter in die Zelle und hielt ihm ein Messer an den Hals.

Er forderte die Herausgabe von Bargeld und Schmuck, nachdem ihm das unverletzte Opfer dies aushändigte, flüchtete er.

Personsbeschreibung:
Männlich, ca. 25 – 30 Jahre alt, ca. 190 – 195 cm groß, war bekleidet mit dunkler Lederjacke, darunter dunkle Kapuzenjacke, schwarze Baseballkappe

Hinweise werden erbeten an den Journaldienst unter (01) 31310 / 62800.

  • VIENNA.AT
  • Polizei News
  • Wien - 2. Bezirk
  • Raubüberfall in Wien Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen