Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raubüberfall auf Wiener Wettbüro: Drei Festnahmen

Der bewaffnete Raubüberfall auf ein Wettbüro am vorvergangenen Sonntag in Wien-Brigittenau scheint geklärt. Nur ein Handy war Beute...

Wie die Polizei am Dienstag berichtete, wurden drei Verdächtige festgenommen. Sie hatten am 11. Februar um 4.30 Uhr von der Angestellten Bargeld gefordert. Diese hatte jedoch keinen Zugang zu Bargeld, worauf die Täter wieder abzogen. Beim Verlassen des Lokals wollte einer der Räuber der Kellnerin die Handtasche entreißen. Die einzige Ausbeute der Aktion war ein Handy.

Im Zuge der Ermittlungen wurden schließlich drei Verdächtige im Alter von 17, 19 und 22 Jahren ausgeforscht, festgenommen und in das Landesgericht Wien eingeliefert. Sie sollen auch zwei weitere Raubüberfälle begangen haben: Am 1. Februar, gegen 3.00 Uhr, in einem Lokal in der Gudrunstraße Wien-Favoriten und am 5. Februar, gegen 2.30 Uhr, in einem Lokal in der Quellenstraße in Wien-Favoriten.

Die Polizei ersucht nun allfällige Geschädigte bzw. mögliche Zeugen, ihre Hinweise an die Wiener Telefonnummer 31310-33114 oder -33800 zu richten.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Raubüberfall auf Wiener Wettbüro: Drei Festnahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen