Raubüberfall auf Supermarktfiliale in Wien Döbling

Eine junge Angestellte eines Supermarktes erlitt einen Schock, als sie plötzlich ein Unbekannter packte und bedrohte.

In den gestrigen Morgenstunden gegen 06.10 Uhr öffnete die stellvertretende Filialleiterin den Lieferanteneingang eines Supermarkts in Wien Nußdorf, nachdem es an der Türe geläutet hatte. Ein Unbekannter trat ein und packte die Angestellte am Oberarm. Er forderte die 19-jährige auf, mit ihm ins Büro zum Geschäftstresor zu gehen. Dort musste sie den Tresor aufsperren und der mutmaßliche Täter nahm selbst das Bargeld heraus. Im Anschluss flüchtete er über den Lieferanteneingang in unbekannte Richtung.

Die Angestellte wurde bei dem Überfall nicht verletzt. Die weitere Amtshandlung führt das Landeskriminalamt Wien Außenstelle West.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 01 31310 DW 25800(Journaldienst) erbeten.

 

Täterbeschreibung:

Männlich, etwa 185-190 cm groß, sprach Deutsch mit südländischem Akzent, trug eine blaue Kapuzenjacke tief ins Gesicht gezogen, maskiert mit hellem Tuch mit weißem Muster über dem Gesicht, war bekleidet mit Jeanshose und hellblau-weißen Sportschuhen , sowie dunklen Handschuhen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Raubüberfall auf Supermarktfiliale in Wien Döbling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen