Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raubüberfall auf Postamt

Bild: BPD Wien
Bild: BPD Wien
Am 16.01.2007, gegen 12.38 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Täter das Postamt 1200 Wien und bedrohte den Kassierer mit einer Faustfeuerwaffe.

Der Täter raubte einen unbekannten Bargeldbetrag aus dem Schalterbereich, schloss den Kassier in den Tresorraum ein und flüchtete in unbekannte Richtung. Von den übrigen anwesenden im Postamt wurde der Überfall nicht bemerkt. Eine Sofortfahndung verlief negativ.

Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 31310/ 33800 (Journaldienst). Ansprechpartner für die Presse Herr Major Briegl unter der Telefonnummer 31310/33200.

Personenbeschreibung:männlich, ca. 160 cm gross, Südländer/Jugoslawe, 45 – 50 Jahre alt, kurze Haare, bekleidet mit schw. Schuhen, dunkler Stoffhose, weisser – hüftlanger Jacke, schw. Baseballkappe, auffällig: Leberfleck oder Warze unter dem rechten Auge

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Raubüberfall auf Postamt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen