Raub in Wien Floridsdorf

Ein bislang unbekannter Mann überfiel in Floridsdorf ein Geschäft. Mit einem Messer forderte der Räuber Bargeld.

In der Herzmanovsky-Orlando-Gasse in Wien Floridsdorf wurde am 10. Juni 2008 gegen 11.00 Uhr von einem bislang unbekannten Mann ein Geschäft überfallen. Der Unbekannte bedrohte den Angestellten mit einem Messer und erzwang dadurch die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete der Mann mit der Beute. Verletzt wurde niemand. Die weitere Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Nord.

Täterbeschreibung: 20-25 Jahre, ca. 165 cm., blonde, gelockte Haare, war bekleidet mit einer dunkelgrauen Jogginghose, schwarzem Kapuzensweater, schwarzen Sportschuhen, hatte ein rotes Halstuch über Mund und Nase, trug eine schwarze Sonnenbrille

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen