Raub in Wien Donaustadt

Mit einer Faustfeuerwaffe überfiel ein etwa 40 Jahre alter Mann ein Geschäft im 22. Bezirk. Doe Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Am 03. Mai 2008 wurde kurz vor 07.00 Uhr ein Geschäft der Wimpffenggasse in Wien Donaustadt von einem bislang unbekannten Mann überfallen. Er erzwang durch Bedrohung mit einer Faustfeuerwaffe die Herausgabe von Bargeld und Ware und flüchtete. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Nord.  
 
Hinweise werden erbeten an die Gruppe Zuwach unter der Telefonnummer 31310, Durchwahl 67120 oder an den Journaldienst unter der Durchwahl 67800. 
 
Täterbeschreibung: 170-180 cm, normale Statur, ca. 40 Jahre, war bekleidet mit einer grün/weiß/schwarzen Trainingsjacke, einer grauen Hose, trug eine dunkle Schirmkappe und eine Sonnenbrille und hatte eine rote Tasche bei sich.  
 

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen