Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Raub auf Lebensmittelgeschäft in Wien Leopoldstadt

Vier Angestellte eines Lebensmittelgeschäfts erlebten den Schock ihres Lebens, als ein bewaffneter Mann Zutritt zur Filiale erlangte. Die Angestellten wurdne gefesselt und in den Kühlraum gedrängt.

Am 27. September 2008, um 19.00 Uhr, läutete ein maskierter männlicher Täter am Lieferanteneingang eines Lebensmittelgeschäfts in Wien Leopoldstadt. Handelskai. Ihm wurde von einem Angestellten die Tür geöffnet.

Daraufhin bedrohte der Mann den Angestellten mit einer Schusswaffe und mussten sich alle vier Anwesenden auf den Boden legen. In der Folge wurden die Hände der Opfer mit Kabelbindern am Rücken gefesselt. Schließlich drängte der Räuber die Angestellten in den Kühlraum und räumte anschließend den Tresor aus. Mit dem erbeuteten Geld flüchtete der Täter. Von den Opfern wurde niemand verletzt. Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Zentrum-Ost.

Täterbeschreibung:
180-185 cm, kräftig bis mollig, trug schwarze Schuhe mit Silberstreifen, schwarze Jeans und eine schwarze Strickweste, er war mit einem Strumpf mit Sehschlitzen ausgestattet und trug eine weiß-schwarze Sturmhaube.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Raub auf Lebensmittelgeschäft in Wien Leopoldstadt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen