Raser mit 133 km/h in Wiener Stadtgebiet geblitzt

Der Raser wurde mit 133 km/h statt der erlaubten 50 km/h im Wiener Stadtgebiet geblitzt.
Der Raser wurde mit 133 km/h statt der erlaubten 50 km/h im Wiener Stadtgebiet geblitzt. ©Pixabay.com (Sujet)
In Wien-Favoriten wurde am Sonntagabend ein Auto mit einer Geschwindigkeit von 133 km/h in einer 50 km/h-Zone gemessen.

Die Polizei führte eine Schwerpunktkontrolle zur Überwachung der Geschwindigkeit im Stadtgebiet durch. Dabei wurde gegen 19.30 Uhr der Raser in der Laaer-Berg-Straße von einer mobilen Radaranlage geblitzt. Ihm droht der Enzug des Führerscheins.

2020 gab es in Wien zwölf Verkehrstote. Zu den Hauptunfallursachen gehört dabei die nicht angepasste Fahrgeschwindigkeit. Die Polizei Wien ruft via Aussendung dazu auf, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten und damit Leben zu retten.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Raser mit 133 km/h in Wiener Stadtgebiet geblitzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen