Raser bei Schwerpunkt in Wien aus dem Verkehr gezogen

Drei Autofahrer waren fast doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt.
Drei Autofahrer waren fast doppelt so schnell unterwegs wie erlaubt. ©APA/dpa
Die Wiener Polizei blitzte in der Nacht auf Sonntag gleich mehrere Raser. Drei von ihnen droht sogar der Führerscheinentzug.

Bei einem Verkehrsschwerpunkt am Gaudenzdorfer Gürtel in Wien-Meidling kam es in der Nacht auf Sonntag innerhalb kurzer Zeit zu gleich mehreren Geschwindigkeitsübertretungen. Während der Aktion mittels mobiler Radarmessanlage lagen die drei gemessenen Spitzenwerte bei 96, 98 und 121 km/h statt erlaubten 50 km/h. Den drei Fahrzeuglenkern drohen neben einer Anzeige wegen der Geschwindigkeitsübertretung auch der Führerscheinentzug.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 12. Bezirk
  • Raser bei Schwerpunkt in Wien aus dem Verkehr gezogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen