Rasendes Gefährt: Fiaker ging durch!

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Am Sonntag staunten die Passanten in Wien-Landstraße nicht schlecht: Fiaker-Pferde scheuten und rasten in Panik rücksichtslos durch die Straßen!

Die Pferde eines Fiakers scheuten aufgrund eines vorbeifahrenden Fahrzeuges und „gingen durch“. Dabei beschädigte das Fuhrwerk auf der wilden Fahrt über die Postgasse und Bäckerstraße bis zum Lugeck drei Fahrzeuge, eine Hausmauer und schließlich den Schanigarten eines Lokals.

Die Pferde wurden leicht verletzt; Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Rasendes Gefährt: Fiaker ging durch!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen